Caliper2PC Zubehör

Zubehör

 

Um möglichst viele Encoderarten zu unterstützen wurden Adapter entwickelt, die die unterschiedlichen Protokolle in ein vom Interface verständliches Protokoll übersetzen. Dank der Adapter können die meisten auf dem Markt verbreiteten Encoder mit dem Interface verwendet werden. Die Adapter werden zwischen Encoder und Caliper2PC Interface angeschlossen. Neben der elektronischen Anpassung dienen die Adapter auch als mechanische Anpassung der jeweiligen Steckverbindungen. Der gleichzeitige Einsatz unterschiedlicher Encoder (z.B. Glasmassstäbe für lange Achsen und Anbaumessschieber für kurze Achsen) ist problemlos möglich. Für jede Achse kann der bezüglich Anbaumasse, Preis und Präzision optimale Encoder gewählt werden. Hierdurch ist das Caliper2PC System in der Wahl der verwendeten Encoder sehr flexibel und zukunftsorientiert. Analogadapter erlauben die Anbindung analoger Messgeräte wie Dehnungsmessstreifen, Temperatursensoren, Drucksensoren usw. Sollten in Zukunft neue, verbreitete Encoderprotokolle auf dem Markt erscheinen, so werden diese durch die Entwicklung passender Adapter kompatibel sein. Das Caliper2PC Interface bleibt dabei unverändert. Alle Adapter werden als Bausätze angeboten. Für den Adapteraufbau müssen leichte Lötarbeiten durchgeführt werden.

BIN6 Adapterbausatz für chinesische Messschieber

Die meisten vertikalen und horizontalen Anbaumessschieber bzw. Messschieber, die heute auf dem Markt erhältlich sind, verwenden das BIN6 (24Bit) Protokoll. Dieses Protokoll wird von vielen chinesischen Herstellern in unterschiedlich aussehenden Varianten verwendet. Manche BIN6 Messschieber verwenden eine 1,55V Batterie, wogegen andere eine 3V Batterie haben. Die Datenschnittstelle läuft fast immer auf 1,55V (auch bei Messschiebern, bei denen eine 3V Batterie verwendet wird). Einige Anbaumessschieber (z.B. von Wabeco) haben den Vorteil, dass sie eine mini USB Buchse haben. Damit können diese Messschieber über ein passendes USB Kabel mit dem BIN6 Adapter verbunden werden. Es entfällt das Löten an der Messschieberplatine.

BIN6 Bausatz

Einige BIN6 Messschieber sind äusserlich kaum von den älteren Typ A und Typ B Messschiebern zu unterscheiden. Bei diesen älteren Messschiebertypen ist der Batteriepluspol mit der Messschiebermasse verbunden. Kennzeichnend für BIN6 Messschieber ist, dass der Batterieminuspol mit dem Grundkörper des Messschiebers verbunden ist. Um dies festzustellen, verbindet man mit Hilfe eines kurzen Kabels den Pluspol der Batterie mit der Masse des Messschiebers (siehe Bild), wodurch die Batterie kurzgeschlossen wird.

Batterie

Schaltet sich der Messschieber dabei aus, so ist der Batterieminuspol mit dem Grundkörper verbunden. Der Messschieber ist dann höchstwahrscheinlich ein BIN6 Messschieber. Bei BIN6 Messschiebern wird die Platine außerhalb des Messschiebergehäuses verbaut. Die Adapterplatine kann z.B. in einem Schrumpfschlauch eingeschweißt werden. Ist eine Zugentlastung erforderlich, so kann die Adapterplatine im Gehäuse eines 9 poligen D-Sub Steckers eingebaut werden.

21BIT Adapterbausatz für Anbaumessschieber mit externer LCD-Anzeige (Dokumentation)

Sehr verbreitet auf dem Markt sind die Anbaumessschieber mit externer LCD-Anzeige. Diese Anbaumessschieber sind meistens aus Aluminium. Edelstahlversionen sind ebenfalls erhältlich. Die Messdaten werden in 21 Bit lange Datenpakete ausgegeben. Für diese Messschieber wurde der 21BIT Adapter entwickelt. Die externe LCD-Digitalanzeige wird nicht verwendet.

Anbaummessschieber mit externer Anzeige

Das Messschiebergehäuse bietet genug Raum für die 21BIT Adapterplatine, sodass der 21BIT Adapter im Messschiebergehäuse verbaut werden kann (siehe Bild). Ein RJ45 Patchkabel kann durch die Öffnung im Encodergehäuse durchgeführt werden, wenn diese etwas erweitert wird. Das vom Encodergehäuse kommende Patchkabel kann direkt mit dem Caliper2PC Interface verbunden werden.

21BIT Bausatz

MIT52 Adapterbausatz für Mitutoyo Digimatic Messgeräte (Dokumentation)

Der Hersteller Mitutoyo bietet eine große Vielfalt von Messgeräten an. Das Portfolio enthält Messschieber, Messuhren, Mikrometer usw. Alle Messgeräte mit Mitutoyo Digimatic Datenschnittstelle sind über MIT52 Adapter mit dem Caliper2PC Interface kompatibel. Der MIT52 Adapter wandelt die 52 Bit langen Datenpakete in ein vom Interface verständliches Protokoll um. Der Anschluss zwischen Mitutoyo Digimatic Geräten und dem MIT52 Adapter erfolgt über SPC Datenkabel, die bei Mitutoyo erhältlich sind. Komplette Messstationen für die Datenaufnahme können aufgebaut werden (z.B. Vermessung einer Nockenwelle).

Mitutoyo Digimatic Adapter MIT52

Quadratur Adapterbausatz für Glasmassstäbe, Magnetsensoren und Drehgeber (Dokumentation)

Encoder mit einem 5V TTL bzw. EIA-422 Quadraturausgang werden über Quadraturadapter mit dem Caliper2PC Interface verbunden. Die vom Encoder ausgegebenen Schritte werden im Adapter IC gezählt, und dem Caliper2PC Interface übermittelt. Die Quadraturadapterplatine wird in einer 9 poligen D-Sub Buchse eingebaut, sodass der Anschluss an 9 polige D-Sub Stecker, wie z.B. bei Glasmassstäben verwendet, angeschlossen werden kann. Encoderstecker und Adapterbuchse können miteinander verschraubt werden, sodass eine stabile mechanische Verbindung der Kabel sichergestellt ist. Neben Glasmassstäben können auch lineare Magnetsensoren oder Rotationsencoder bzw. Drehgeber mit 5V TTL bzw. EIA-422 Quadraturausgang angeschlossen werden (siehe Bild).

Quadraturadapter mit Glasmassstab

Teilapparat mit Rotationsencoder

Analog Adapterbausatz für analoge Sensoren (Dehnungsmessstreifen, Temperatursensoren, Drucksensoren usw.) (Dokumentation)

Physikalische Größen wie Kraft, Druck, Temperatur, Spannung, Feuchtigkeit usw. lassen sich mit Hilfe analoger Sensoren messen. Analoge Sensoren wandeln die zu messenden physikalischen Größen in elektrische Spannungen um. Diese Spannungen lassen sich mit AD Wandlern in digitale Werte umwandeln. Dank des Analogadapters lassen sich fast alle physikalische Größen mit dem Caliper2PC Interface erfassen. Mehrere Spannungsbereiche sind einstellbar, sodass viele auf dem Markt übliche Sensoren eingesetzt werden können. Zusammen mit der Caliper2PC Software stellt die Hardware ein für die Forschung und Entwicklung sehr nützliches Datenerfassungssystem dar. Die hier dargestellte Beispielanwendung zeigt die Aufnahme der Druckverteilung hinter einer Flugzeugluftschraube. Die Messanordnung, bestehend aus Drucksensoren, Analogadaptern, Interface und Host Rechner mit der Caliper2PC Software, ermöglicht die Erfassung der Druckverteilung sowie der Propellerdrehzahl bei unterschiedlicher Fluggeschwindigkeit, Flughöhe und Propelleranstellwinkeln (siehe Bilder).

Druckmessung Luftschraube

Drucksensoren mit Analogadapter

Datenerfassung

Bezugsquelle: Alle Adapterbausätze können unter folgender E-Mail-Adresse bestellt werden caliper2pc@gmail.com

Zum Seitenanfang

Impressum

Copyright © Dipl.-Ing. Tomer Lanzman. Alle Rechte vorbehalten!